BREATH Kräutertee für Pferde

1 Kundenrezension

39,60 

Die Kräutermischung für Pferde besteht rein aus Huflattich, Thymian, Süßholzwurzel, Anis, Fenchel, Spitzwegerich und Eibisch und dient zur Stärkung der Atemwege

Kategorie:

Beschreibung

Huflattich

Tussilago farfara

Gehört zu den Korbblütlern und wird auch gerne aufgrund der Form mit einem Pferdehuf verglichen. Schon zu Zeiten von Hippokrates wurde diese Pflanze als Hustenmittel in der Planzenheilkunde angewandt.  Der Standort des Huflattich ist in Europa oft in feuchten lehmigen und tonhaltigen Böden. Die Blütezeit ist von Februar – April und die Ernte dann einen Monat später.

Thymian

Thymus vulgaris

Der Thymian gehört zu den Lippenblütler und ist in sonnigen Mittelmeerländern beheimatet und wächst dort wild. Über kräuterkundige Mönche wurde der Thymian über die Alpen in die Klostergärten des Gebirgsvorlandes gebracht und konnte sich so ansiedeln. Die Blütezeit und Erntezeit ist von Mai bis August.

Süßholzwurzel

Glycyrrhiza glabra

Sie gehört zu den Hülsenfrüchtlern und ist im Mittelmeerraum und Asien heimisch und blüht in den Monaten Juni und Juli. Süßholz ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler.

Anis

Pimpinella anisum

Anis gehört zu den Pflanzen der Doldenblütler und blüht von Juni-September. Auch diese tolle Pflanze hat wunderbare Eigenschaften und wird seit Jahrhunderten insbesondere bei Husten und Magen-Darm Beschwerden als Heilmittel erfolgreich eingesetzt

Fenchel

Foeniculum vulgare

Der Fenchel gehört zu den Doldengewächsen und die bis zu zwei Meter hohen wunderschönen gelbblühenden Blüten riechen sehr aromatisch. Der leicht süßlich Geschmack ist sehr beliebt bei den Pferden und wir gerne gefressen. Fenchel zählt zu den ältesten Heilpflanzen überhaupt. Angebaut wird er in Europa und seine Blütezeit ist von Juli-Oktober.

Spitzwegerich

Plantago lanceolata

Häufig steht der Spitzwegerich auf Weiden und ist besonders beliebt bei unseren Pferden da er leicht salzig, säuerliche Pflanzenteile beinhaltet. Die Blütezeit ist von Mai – September und die wichtigsten Inhaltsstoffe sind Schleimstoffe, Gerbstoffe, Glycoside, Vitamine Mineralsatze wie z.b Kiesesäure

Eibisch

Althaea officinalis

So nun ist das Kräuterensemble vollendet… Der wunderschöne hochblühende weißblühende Eibisch wächst heute noch wild und auf feuchten Wiesen und salzhaltigen Böden in Meeresnähe. Der Eibisch gehört zu den schleimstoffhaltigen , sanften Heilpflanzen und wirkt beruhigend auf entzündete Schleimhäute und kann Hustenreiz lindern, besonders bei akuten Atemwegsinfekten.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.70 kg

1 Bewertung für BREATH Kräutertee für Pferde

  1. Jessica

    Ein qualitativ hochwertiges Produkt! Die Kräuter riechen intensiv, da können die Säfte oder Pülverchen aus bekannten Pferdesporthäusern definitiv nicht mithalten. Mein Pferd ist seit einer schweren Atemwegsinfektion anfällig für Husten und hat bisher täglich Hustensaft bekommen. Nun werden wir es mit dem offenbar sehr schmackhaften Tee versuchen – es blieben keine Reste übrig, alles wurde genüsslich schmatzend vertilgt und die Futterschüssel wurde ordentlich ausgeschleckt. Der Tee wird nun fester Bestandteil unserer Stallapotheke werden, Nachschub ist bereits unterwegs. Daumen hoch – äh, Huf hoch! 👍🏻

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.